DEGAM 2021
Um nach einer bestimmten ID zu suchen, geben Sie bitte eine Raute gefolgt von der ID ein (z.B. #123).

Wie viel Präsenz brauchen Train the Trainer Angebote?

   
Shortcut: WS-18
Datum: Freitag, 17. September 2021, 11:30 - 13:00
Raum: Multifunktions center Seminarraum 6
Sessiontyp: Workshop

Abstract

Klicken Sie auf eine Einreichung für eine Vorschau des Abstractinhalts.

11:30 WS-18-01

Wie viel Präsenz brauchen Train the Trainer-Angebote? (#153)

L. Pauscher1, S. Schwill2, U. Sonntag3

1 Goethe-Universität Frankfurt am Main, Institut für Allgemeinmedizin, Kompetenzzentrum Weiterbildung Hessen, Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland
2 Universitätsklinikum Heidelberg, Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung, Heidelberg, Baden-Württemberg, Deutschland
3 Charité - Universitätsmedizin Berlin, Institut für Allgemeinmedizin, Berlin, Berlin, Deutschland

Hintergrund

In Deutschland gibt es in vielen Bundesländern an den Kompetenzzentren Weiterbildung (KW) Train the Trainer-Angebote für Weiterbilder*innen im Fach Allgemeinmedizin. Diese sollen die Teilnehmenden bei der Gestaltung einer qualitativ hochwertigen Weiterbildung v.a. in der Praxis unterstützen. Im Zuge der Pandemie wurden viele dieser Angebote teilweise oder vollständig digitalisiert.

Zielgruppe

Personen, die in der Organisation und Durchführung von Train the Trainer-Angeboten tätig sind oder solche aufbauen wollen.

didaktische Methode

Zu Beginn werden die Teilnehmenden gebeten ihre aktuellen Angebote anhand einzelner, offener Fragen zu skizieren und es erfolgt eine kompakte Gegenüberstellung der Beiträge. Anschließend werden in Kleingruppen die Erfahrungen der Teilnehmenden zu den unten dargestellten Fragen zusammengetragen und dokumentiert. In der gesamten Gruppe können diese im Anschluss diskutiert und reflektiert werden. Die Ergebnisse des Workshops werden dokumentiert und im Nachgang mit den Teilnehmenden geteilt.

Ziele

Folgende Fragen sollen im Workshop diskutiert werden:

Wie viel Online- und wie viel Präsenzseminare planen die KW aktuell und in Zukunft?

Gibt es zeitliche Formate, Inhalte, Methoden oder regionale Gegebenheiten, die sich besonders für Online-Angebote eignen?

Gibt es spezielle Voraussetzungen für qualitativ hochwertige, digitale Train the Trainer-Angebote?

Soll es eine gemeinsame Position der Kompetenzzentren Weiterbildung zu diesen Fragen geben?

geschätzte Anzahl Teilnehmern/innen

15-20

Kurzvorstellung des/r Workshop Leiters/in

Die Workshop-Leiter*innen sind die Sprecher*innen des Arbeitskreises Train the Trainer der Sektion Weiterbildung der DEGAM:

Dr. med. Lia Pauscher: Ärztin in Weiterbildung im Fach Allgemeinmedizin, seit 2015 betreut sie federführend den Auf- und Ausbau und die Durchführung des Train the Trainer-Angebotes des Kompetenzzentrums Weiterbildung Hessen

Dr. med. Simon Schwill: Facharzt für Allgemeinmedizin, Leitung KWBW Administration, ist in BaWü in die Planung und Durchführung von TtT-Seminaren eingebunden

Dr. Ulrike Sonntag: Leitung Kompetenzzentrum Weiterbildung Berlin, Koordination Train the Trainer

Stichwörter: Optimierung der Weiterbildung zum Facharzt/Fachärztin für Allgemeinmedizin, Digitalisierung, Train the Trainer-Angebote